LOFT ist cool. Diese Kollektion macht aus Wänden täuschend echte Betonflächen, haucht ihnen Patina ein und lässt den Betrachter angesichts eines fantastischen 3D-Effektes staunen. LOFT bringt Weite und Großzügigkeit ins eigene Zuhause. Dabei brauchen die Tapeten nicht viel, um zu wirken: eine wie willkürlich an die Wand gebrachte Putzstruktur, sparsam eingesetzter, sanfter Glanz – fertig ist der perfekte Hintergrund für persönliche Accessoires.

Das Tapetenbuch fasst sieben Dessins zusammen: 
 

  • Eine verwaschene Streifenoptik, durchweg matt gehalten, deren Highlight ein Band aus kleinen, glänzenden Rechtecken ist. Das Dessin muss mit Abstand betrachtet werden, um seine beeindruckende 3D-Optik wahrzunehmen.
  • Eine täuschend echte Sisaloptik in fünf natürlichen Tönen, die durch die Genauigkeit in der Verarbeitung kaum von echten Fasern zu unterscheiden ist.
  • Eine Struktur, die je nach Kolorierung wirkt, als wäre Beton oder genarbtes Leder verarbeitet.
  • Eine baumrindenartiges Geflecht, dessen Konturen leicht schimmern.
  • Wiederum die verwaschene Streifenoptik, jedoch mit einer anderen Präge versehen.
  • Kleine Kästchen, scheinbar wahllos in ausgefüllten und „leeren“ Varianten aneinandergereiht.
  • Eine reine Betonoptik, die mit dem Charme vergangener Zeiten besticht.

Unsere Favoriten

Die Kollektion ist überwiegend in ruhigen, wohnlichen Tönen gestaltet: Taupe, Wollweiß, Pearl, Tabak.
Highlights setzen ein Kupferoxid, das mit Anthrazit kombiniert wird und ein Kardinalrot.

Tapeten